Italienischen Kaffee in Mailand geniessen

Die Italiener verstehen es einen grossartigen Espresso zu brühen. Die grossen Espressomaschinen, wo der Kaffeesatz gepresst wird, finden sich in vielen Cafés auf der ganzen Welt. Dort ist etwas Handarbeit nötig, im Gegensatz zu den Kaffeevollautomaten.

Das Wasser zischt durch die Maschine und ein Espresso entsteht. Die Italiener schaffen daraus viele Variationen. Den Capucciono oder Macchiato gelingt der Siegeszug in der Welt.

Mailand ist nur wenige Stunden von mir entfernt. Gemeinsam mit der Marketingabteilung von Savini, einen wunderbaren Restaurant in den Arkaden, will ich auf Spurensuche gehen und einige Cafés porträtieren. Ich plane analog zu Wien ein Kaffeelexikon zu erstellen.

Viel Spass in Mailand.