Fernreisen auf den Spuren von Kaffee

Unsere Kaffeereisen führen aktuell nach Äthiopien und Kolumbien. Wir haben auf unserer Webseite Kaffee.Reisen Informationen zu den Reisen, zu den Ländern und unseren Visionen zusammengefasst.

Eine solche Kaffeereise dauert mindestens zwei Wochen und Sie werden von einem Gästebetreuer während der Reise betreut, der Sie meistens auch begleitet. Auf einer solchen Reise wird ein Land aus der Sicht der Einheimischen betrachtet. Das Ziel ist Empathie zu wecken. 

Leben auf einer Kaffeeplantage

Der Höhepunkt unserer Reisen sind längere Aufenthalt auf den Kaffeeplantagen. Sie können selbst Kaffee pflücken. Auch gehen wir auf Spaziergänge und sie sehen auch wilde Kaffeebäume. Es sind Reisen, wo wir mit der Zeit anders umgehen lernen. Wir sehen viele Kleinigkeit. Anschliessend verstehen wir besser die Lage von Kaffeebauern. 

Fairtrade ist dabei ein Thema, welches Sie nach der Reise mit anderen Augen sehen. Dazu schreiben wir regelmässig Beiträge. 

Wir möchten mit unseren Reisen Empathie wecken für das Produkt und für die Menschen, die den Kaffee liebevoll anbauen und pflegen. Neben den Kaffeereisen bieten wir Reisen auf den Spuren von Tee, Kakao und Tabak an.  Der sogenannte Agrotourismus eröffnet neue Horizonte für alltägliche Produkte.

Gehen Sie auf eine internationale Kaffeereise
www.kaffee.reisen