Italienischen Kaffee in Como geniessen

Die Italiener verstehen es einen grossartigen Espresso zu brühen. Die grossen Espressomaschinen, wo der Kaffeesatz gepresst wird, finden sich in vielen Cafés auf der ganzen Welt. Dort ist etwas Handarbeit nötig, im Gegensatz zu den Kaffeevollautomaten.

Das Wasser zischt durch die Maschine und ein Espresso entsteht. Die Italiener schaffen daraus viele Variationen. Den Capuccino oder Macchiato gelingt der Siegeszug in der Welt.

Como liegt direkt an der Grenze zur Schweiz. Dorthin sollte ich eine Reise machen. Vielleicht schickt mir die lokale Tourismusinfo dazu einige Anregungen. Ein paar Cafés porträtieren ist interessant. Hier ein Blick in eine Gasse, wo ich hoffe Cafés zu finden

Vielleicht weitere Reiseziele in Italien entdecken.

Zur Region haben wir eine Webseite erstellt. Zudem möchte ich den Tessin als Reiseziel mehr beschreiben. Somit die Verbindung zwischen dem Tessin und der Lombardei stärken.

Touristische Webseite zur Lombardei

Ein Kaffeelexikon für Italien